RefugeSuchen, finden und organisieren Sie Ihr nächstes Hüttenerlebnis!

Bivacco Boarelli: Dein ideales Refugium für die Besteigung des Mont Viso 🏔️

R
18. Apr. 2023·5 min read
search

Das Bivacco Boarelli ist eine Schutzhütte am Fuße der Südwand des Monviso. Diese geräumige und gut ausgestattete Berghütte ist Alessandra Boarelli gewidmet, der ersten Frau, die 1864 den Monviso bestieg. In diesem Artikel geben wir Ihnen alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihren Aufenthalt im Bivacco Boarelli zu planen und dieses einzigartige Erlebnis am Berg in vollen Zügen zu genießen . ​

📍 Standort und Zugang

​ Das Bivacco Boarelli liegt in der Nähe der Seen von Forciolline auf einer Höhe von etwa 2820 Metern. Es befindet sich in einer herrlichen mineralischen Umgebung mit Blick auf den Forciolline-Kamm und das Vallanta-Tal. ​ Um zum Bivacco Boarelli zu gelangen, folgen Sie den Anweisungen unten: ​

🚗 Parken Sie auf dem Parkplatz Castello.

  • 🥾 Gehen Sie etwa 3h30 und folgen Sie den gelben Markierungen vom Berardo-Pfad.
  • 🏔️ Das Biwak ist eine Gehstunde von der Berghütte Berardo entfernt.
  • 🏕️ Beschreibung und Ausstattung ​ Das Bivacco Boarelli ist eine unbewachte Berghütte, ausgestattet mit ökologischer Heizung und einer Glasfront. Hier sind einige Merkmale des Tierheims: ​
  • Kapazität: Die Hütte bietet Platz für 12 bis 14 Personen, mit Matratzen und Decken.
  • Zimmer: Das Gebäude ist in mehrere Zimmer unterteilt, darunter ein erstes Zimmer mit zwei Betten, ein zweites Zimmer mit zehn Betten und eine Leiter, die zu einem Dachzimmer führt, das sieben Personen mit dünnen Fußmatten aufnehmen kann.
  • Küche: Das Biwak hat zwei Klapptische mit Hockern.
R
WRITTEN BY

Read more